Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Going out with some Dutchies

Heute habe ich bis um 11 geschlafen und dann mein Frühstück im Bett genossen. This is how life should be. Danach bin ich ins Zentrum von Auckland in den Supermarkt, wir hatten kein Klopapier mehr. Ja auch auf einer aufregenden Reise kann man sich Gedanken über Klopapier machen. Außerdem brauchte ich etwas zu essen.
Amanda (Holländerin) Charlottes Freundin hat uns besucht und wir haben Pläne für den Abend gemacht.

Gegen halb 7 bin ich dann mit 3 Holländern (Amanda, Martjin, Merljin) in Richtung Italiener aufgebrochen, wo wir uns mit 2 Amerikanern und noch 2 Holländern getroffen haben. Und dann italienische Pasta und Wein gegessen haben. Danach sind wir noch eine Runde Billard spielen gegangen in einem chinesischen Billard Club. Extremly funny! Leider mussten die Amerikaner und die beiden Holländer wieder zurück in ihre Unterkunft also waren wir nur zu 4. beim Billardspielen. 2 gegen 2. leider haben Merljin und ich immer verloren, dafür haben wir aber einen Award für die besten Stunts mit Billardkugel. Auch was.

Wir sind noch auf ein Bier ins Father Ted´s einem Irish Pub, wo grade ein Spiel der All Blacks lief. Es gibt hier in Auckland wirklich einige merkwürdige Leute aber das macht das ganze so lustig. :D Habt ihr schon mal Männer in viiiiiiel zu großen Anzügen gesehen, mit bunten Hemden und Krawatten die so tanzen als würden sie nicht nur einen Bon geraucht haben???

Nach diesem Abend kann ich wenigstens halbwegs Billard spielen und werde nach den 2 1/2 Monaten wahrscheinlich besser Holländisch als Platt sprechen können. See ya.

 

7.9.13 16:06

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen